Minimalismus - eine Bewegung ohne Regeln

"Minimalismus ist ein Gegenpol zu gesellschaftlichen Entwicklungen, die in ,immer mehr, besser, höher, weiter, schneller‘ ihren Ausdruck findet", sagt Sozialwissenschaftler Bernd Vonhoff. Minimalismus ist keine Bewegung mit festen Vorschriften: Es gibt vielfältige Arten eines minimalistischen Lebensstils, der aus ebenso verschiedenen Gründen geführt wird. Unser Link-Tipp stellt zwei Bloggerinnen vor, die von ihrer materiell reduzierten Lebensform berichten.