Mehr Platz für Über-Lebensmittel

Anlässlich des „Welthungertages 2010“ starten die Wiener Tafel und „MyPlace-SelfStorage“ eine gemeinsame Hilfsaktion: Dringend benötigte haltbare Lebensmittel für Armutsbetroffene können bis 30. Oktober 2010 in allen MyPlace-Filialen in Wien abgegeben werden. Die Wiener Tafel sammelt diese und lagert sie in einem eigens zur Verfügung gestellten 23 m²-Lagerabteil von MyPlace. Dieses steht der Wiener Tafel seit Anfang September unbefristet und kostenlos zur Verfügung. Der „Welthungertag 2010“ ist der passende Anlass für den Auftakt der Aktion: Denn immer noch leiden weltweit schätzungsweise eine Milliarde (!) Menschen an Hunger!

Am Montag, 18. Oktober um 10:00 Uhr, wird das Wiener Tafel-Lagerabteil mit den gespendeten Hilfsgütern bei „MyPlace-SelfStorage“ am Gaudenzdorfer Gürtel 51-59, Filiale Margareten, der Presse präsentiert! Danach liefert die Wiener Tafel die ersehnten Produktspenden an die rund 80 Sozialen Institutionen in ganz Wien.

„Das von MyPlace-SelfStorage zur Verfügung gestellte Lager bietet uns neue Möglichkeiten,“ strahlt Ulli Schmidt, stellvertretende Geschäftsführerin der Wiener Tafel, „deshalb starten wir anlässlich des „Welthungertages“, der jährlich am 16. Oktober stattfindet, mit einer Hilfsaktion: Engagierte WienerInnen, Handelsketten und Unternehmen können ab sofort haltbare Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen, für Armutsbetroffene in den MyPlace-SelfStorage -Filialen abgeben,“ schildert Schmidt.

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel retten täglich bis zu drei Tonnen Lebensmittel vor dem Müll und liefern sie an rund 9000 Armutsbetroffene in den Wiener Sozialeinrichtungen wie beispielsweise Mutter-Kind-Heimen, Frauenhäusern, Obdachlosen-Betreuungseinrichtungen und Flüchtlingshäusern. Die Wiener Tafel übernimmt Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft aufgrund von Überproduktion, Fehletikettierung, Verpackungsschäden oder nahendem Mindesthaltbarkeitsdatum. „Trotzdem werden haltbare Lebensmittel dringend benötigt“, erklärt Schmidt.“

„Wir sind vom Konzept der Wiener Tafel vollkommen überzeugt und leisten gerne unseren Beitrag mit unserer Kernkompetenz“, erklärt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von „MyPlace-SelfStorage“: „Wir stellen Raum dafür zur Verfügung, dass haltbare Güter sicher und gut erreichbar gelagert werden können. Produktspenden für die Wiener Tafel sind in unseren Lagern gut aufgehoben – vor allem wenn Armutsbetroffenen damit geholfen werden kann!“, freut sich Gerhardus über die neue Kooperation und ergänzt: „auch unsere MitarbeiterInnen identifizieren sich mit dem Projekt sehr stark!“

„Wir hoffen, dass viele ihren Beitrag leisten und vom 5. bis zum 30. Oktober 2010 haltbare und nicht zu kühlende Lebensmittel in verschlossener Originalverpackung zu den Sammelstellen bringen,“ appelliert Ulli Schmidt, „denn als spendenfinanzierter Verein lebt die Wiener Tafel vom Engagement, der Spendenbereitschaft und dem Einsatz der vielen sozial eingestellten Menschen! Die Wiener Tafel ist immer auf der Suche nach ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sowie Firmen, die der Wiener Tafel ihre Waren überlassen“, ergänzt Schmidt. Am 16. Oktober werden die Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen die Hilfsgüter von den MyPlace-Selstorage Filialen einsammeln und in das Wiener Tafel-Lagerabteil bringen. Das 23 m²-Lagerabteil von MyPlace soll bis zu einer Höhe von zwei Metern gefüllt werden. Die Fortschritte werden unter www.wienertafel.at berichtet!

Jeder kann helfen:

Was: Gesammelt werden: Konserven, Nährmittel (Reis, Zucker, Teigwaren, Öle, etc.), Gemischtwaren (Kaffee, Tee, Marmelade etc.) und Babynahrung! Auch Hygieneartikel und Waschmittel werden dringend benötigt.

Wo: An allen Standorten von „MyPlace-Selfstorage“

(siehe http://www.myplace.at/standorte.html ):

- Margareten: Gaudenzdorfer Gürtel 51-59 (Ecke Schönbrunnerstr.), 1120 Wien

- Strebersdorf: Plantagenweg 4, 2103 Langenzersdorf

- Hirschstetten: Franz-Fellner-Gasse 5, 1220 Wien

- Favoriten: Grenzackerstrasse 4, 1100 Wien

- Liesing: Breitenfurterstrasse 247 a, 1230 Wien

- Hietzing: Hietzinger Kai 79, 1130 Wien

- Hernals: Wattgasse 40-44, 1160 Wien

Wann:

Dienstag, 5. Oktober bis Samstag, 30. Oktober 2010

Uhrzeit:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:30 Uhr,

Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr

 

Rückfragehinweis:

Wiener Tafel

Markus Hübl, MAS

Öffentlichkeitsarbeit & Marketing

Mobil 0650 901 00 03

markus.huebl@wienertafel.at

www.wienertafel.at

 

„MyPlace-SelfStorage“

Mag. Alexia Gerhardus

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mobil 0664 212 22 66

www.myplace.eu