„Osternest zum Osterfest“: MyPlace-SelfStorage und die Münchner Tafel e.V. sammeln Spenden für Bedürftige

Wann: 13. März bis 11. April 2019
Was: haltbare Lebensmittel und originalverpackte Drogerieartikel
Wo: an allen sieben MyPlace-Standorten in München

Jede Woche versorgt die Münchner Tafel e.V. über 20.000 Münchnerinnen und Münchner mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs. Damit der gemeinnützige Verein diese Herausforderung meistern kann, ist er das ganze Jahr auf Spenden angewiesen. Daher unterstützt MyPlace-SelfStorage die Münchner Tafel bereits seit neun Jahren: Unter dem Motto „Osternest zum Osterfest“ sammelt der Lagerraumanbieter vom 13. März bis zum 11. April 2019 in allen sieben MyPlace-Häusern in München haltbare Lebensmittel (wie z.B. Konserven, Kaffee, Reis, Nudeln etc.) und originalverpackte Drogerieartikel (wie z.B. Duschgel, Shampoo, Zahncreme etc.). Sie werden dort in je einem „Spendenabteil“ gelagert. Kleidung, Alkohol, Möbel oder Haushaltsgegenstände können nicht angenommen werden.

Die gesammelten Spenden werden bei den regulären Lebensmittelausgaben der Münchner Tafel ausgegeben. „Mit dieser Spende kann jeder die Arbeit der Tafel unterstützen und dabei helfen, die Haushaltskasse der Bedürftigen zu entlasten und den Kindern zu Ostern ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, erklärt Hannelore Kiethe, Vorsitzende der Münchner Tafel.

Wir freuen uns, wenn Sie die Aktion „Osternest zum Osterfest“ durch die Veröffentlichung eines Hinweises unterstützen. Sehr gerne vermitteln wir Ihnen auch ein Interview mit der Pressesprecherin der Münchner Tafel.

Die Spendenabteile in München befinden sich in folgenden MyPlace-Häusern (geöffnet wochentags von 8:30-17:30 Uhr und samstags von 9:00-13:00 Uhr):

  • Berg am Laim: Kreillerstraße 77 (Ecke St. Veit Straße), 81673 München
  • Forstenried: Meglingerstraße 48, 81477 München
  • Giesing: Chiemgaustraße 107, 81549 München
  • Laim: Landsberger Straße 366, 80687 München
  • Moosach: Dachauer Straße 382, 80993 München
  • Neuaubing: Bodenseestraße 171, 81243 München
  • Schwabing Nord: Frankfurter Ring 6, 80807 München

Langfristiges Engagement für die Tafelorganisationen
Bereits seit 2010 führt MyPlace-SelfStorage Spendenaktionen mit den lokalen Tafelorganisationen in allen Städten durch, in denen MyPlace vertreten ist. Darüber hinaus stellt das Unternehmen einigen Tafeln das ganze Jahr über kostenfreie Lagerräume zur Verfügung. „Wir wollen uns direkt in den Städten sozial engagieren und leisten gerne unseren Beitrag durch unsere Kernkompetenz – wir stellen Raum zur Verfügung, damit die Spenden für die Tafeln sicher und gut erreichbar gelagert werden können“, erklärt Martin Gerhardus, Geschäftsführer von MyPlace-SelfStorage das Engagement seines Unternehmens.

MyPlace-SelfStorage
Der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage ist mit derzeit 46 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Marktführer im deutschsprachigen Raum. Jedes MyPlace-Haus verfügt über ca. 1.000 Lagerabteile. Weitere Informationen auf: www.myplace.de

Münchner Tafel e.V.
Die Münchner Tafel e.V. sammelt seit 1994 vorwiegend Lebensmittelspenden für Bedürftige. Pro Jahr rettet der Verein auf diese Weise über 6,5 Mio. Kilogramm Lebensmittel und verteilt diese an bedürftige Münchnerinnen und Münchner. Der mildtätige Verein finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsoren-Zuwendungen. Über 650 Ehrenamtliche setzen sich mit Herz und Verstand für diese wertvolle Arbeit ein. Deren „Werkzeuge“ sind tatkräftige Hände, private Pkw und ein Fuhrpark von derzeit 18 Lieferfahrzeugen. Jede Woche verteilt der unabhängige Verein an 27 Ausgabestellen und in 107 sozialen Einrichtungen im Münchner Stadtgebiet Lebensmittel an Menschen in Armut. Die anvertrauten Spenden werden kostenlos als Geschenk an die Tafelgäste weitergegeben. www.muenchner-tafel.de

Pressekontakt der Münchner Tafel e.V.:
Angela Zacher
Zacher@muenchner-tafel.de
+49 173 4215 516