Tauschen statt Wegwerfen!

MyPlace-Selfstorage startet heute die Aktion „Tauschraum“ in Sankt Marx

Nach dem Motto „Tauschen statt Wegwerfen“ fördert MyPlace-Selfstorage den nachhaltigen Umgang mit Gegenständen. Der Lagerraumanbieter stellt von 12. Februar bis 3. März 2018 in seiner Filiale in Sankt Marx hierfür wieder einen eigenen Tauschraum zur Verfügung. Jeder Wiener kann bis zu fünf gebrauchte Gegenstände im Tauschraum in der Litfassstrasse 10, 1030 Wien zu den Bürozeiten von MyPlace (Mo-Fr 8.30-17.30, Sa 9-13 Uhr) eintauschen. Für jedes mitgebrachte Teil kann ein anderes Objekt kostenlos mitgenommen werden. Einzige Bedingung ist, dass die Gegenstände perfekt erhalten sind und einwandfrei funktionieren. 

Für den Zeitraum der Aktion stellt „MyPlace-SelfStorage“, der größte private Lagerraumanbieter im deutschsprachigen Raum, ein eigenes großes Lagerabteil als Tauschraum in Sankt Marx zur Verfügung – dieser ist ab heute für alle Interessierten zu den Bürozeiten von MyPlace geöffnet. Möbel, neuwertige Kleidungsstücke, Elektrogeräte, Deko-Artikel, Bücher, Tonträger, etc. – viele Gegenstände unseres alltäglichen Lebens sind wiederverwertbar. Als Dauereinrichtung betreibt MyPlace in Sankt Marx im Erdgeschoß in der Nähe des Empfangsraumes einen eigenen Bücher-Tauschraum, der sich vor allem bei KundInnen großer Beliebtheit erfreut.

Nach dem großen Erfolg der Tauschräume bei MyPlace in Hietzing (2015), in Döbling (2016) und in Margareten (2017) rechnet man bei MyPlace auch heuer damit, dass die Aktion wieder großen Anklang findet. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass ein reges Bringen und Abholen dazu führt, dass die Gegenstände im Tauschraum sehr rasch neue Besitzer finden und stets Neues zum Tausch angeboten wird. Gegenstände, die nach dem Ende der Aktion übrigbleiben, werden von MyPlace-SelfStorage an eine Non-Profit-Organisation gespendet.

Wichtige Regeln sind bei der Aktion „Tauschraum“ einzuhalten. Jeder Besucher kann höchstens fünf Gegenstände mitbringen. Die Tauschobjekte müssen unbedingt in gutem Zustand und funktionstüchtig sein. Lebensmittel, Medikamente oder Unterwäsche dürfen nicht in den Tauschraum. Zudem sind keine Dinge zugelassen, die laut den AGBs von MyPlace-SelfStorage nicht in den Lagerabteilen gelagert werden dürften. Kurzum: Die Tauschware sollte dem gesunden Menschenverstand nicht widersprechen!

MyPlace fördert nachhaltigen Umgang mit Dingen

„Tauschraum“ greift eine Thematik auf, die im Brennpunkt der gesellschaftlichen Diskussion steht. Denn immer mehr Menschen sind unglücklich damit, Produkte nur flüchtig zu konsumieren und anschließend zu entsorgen. Durch das Tauschprinzip finden alte Nutzgegenstände erneut Verwertung. MyPlace-Selfstorage will entsprechend seiner langjährigen Unternehmensphilosophie mit der Aktion „Tauschraum“ den nachhaltigen Umgang mit Gebrauchsgegenständen fördern.

Sehen Sie hier das Tauschraum-Tagebuch 2016

MyPlace-SelfStorage

In den USA ist Selfstorage, das „Selbsteinlagern“, schon seit über 60 Jahren etabliert. Im deutschsprachigen Raum übernahm MyPlace-SelfStorage vor knapp 20 Jahren eine Vorreiterrolle. Die flexible Vermietung von privaten Lagerräumen in Großstädten schloss eine neu entstandene Marktlücke: das Bedürfnis nach mehr Platz. MyPlace-SelfStorage vermietet helle, saubere, sichere, nicht-einsehbare und trockene Lagerabteile, maximal zehn Autominuten vom Wohnort oder dem Arbeitsplatz entfernt. Die Abteile gibt es schon ab 7 Euro pro Woche und können mit einer Frist von zwei Wochen jederzeit gekündigt werden. Mit einem Sicherheitscode kommt der Kunde auf das Gelände und kann dann mit eigenem Schlüssel, sieben Tage die Woche von 6:00 bis 22:00 Uhr, seinen Lagerraum betreten. Alle Filialen verfügen zudem über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept bestehend aus Videoüberwachung, Alarmanlage und Wachdienst. MyPlace‐SelfStorage versteht sich als Komplettdienstleister rund ums Lagern – professionelle Verpackungsmaterialien werden vor Ort genauso angeboten, wie Versicherungen für den Lagerinhalt. Für den unkomplizierten Transport zum Standort gibt es gratis LKWs oder vorverhandelte Spezialtarife mit Umzugspartnern.

Download Pressemitteilung "Tauschen statt wegwerfen! MyPlace-Selfstorage startet heute die Aktion 'Tauschraum' in Sankt Marx"