Spendenaktion "Weihnachtsfreude weitergeben"

Wenn die Adventszeit vor der Tür steht, bedeutet das für die Meisten: auf dem Weihnachtsmarkt Punsch trinken, Lebkuchen essen und durch die Geschäfte der geschmückten Innenstadt bummeln. Doch längst nicht alle Menschen können sich das leisten, gerade in der Vorweihnachtszeit müssen sie auf Vieles verzichten. MyPlace-SelfStorage und die Tafeln sammeln deshalb jedes Jahr zur Weihnachtszeit Geschenke für Bedürftige in verschiedenen Städten in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

„Weihnachtsfreude weitergeben“ lautet das Motto, unter dem MyPlace auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Wiener Tafel, der Oberösterreichischen Tafel in Linz und den VinziWerken in Graz Weihnachtsspenden und -geschenke für Bedürftige sammelt. Vom 11. November bis 13. Dezember 2019 können in allen MyPlace-Häusern Spenden abgegeben und direkt in den für die Aktion zur Verfügung gestellten Spendenabteilen eingelagert werden.

Folgende Spenden werden benötigt:

  • originalverpackte, haltbare Lebensmittel (wie z.B. Konserven, Kaffee, Reis, Nudeln)
  • originalverpackte Drogerieartikel und Babyprodukte (wie z.B. Duschgel, Shampoo, Zahncreme oder Windeln)

Die Adressen aller MyPlace-Häuser finden Sie in der Standort-Übersicht.

Langfristiges caritatives Engagement von "MyPlace-SelfStorage"

MyPlace-SelfStorage führt die Aktion „Weihnachtsfreude weitergeben“ seit 2010 mit den lokalen Tafelorganisationen in verschiedenen Städten durch, in denen MyPlace vertreten ist. Darüber hinaus stellen wir einigen örtlichen Tafeln das ganze Jahr über kostenfreie Lagerräume zur Verfügung. „Wir wollen uns direkt in den Städten sozial engagieren und stellen Raum zur Verfügung, damit die Güter der Tafeln sicher und gut erreichbar gelagert werden können“, erklärt Martin Gerhardus, geschäftsführender Gesellschafter von MyPlace-SelfStorage das soziale Engagement von MyPlace. Die jährliche Spendenaktion liegt auch unseren Mitarbeitern sehr am Herzen, sie tragen jedes Jahr mit ihrem Engagement ganz wesentlich dazu bei, dass die Spendenaktion zugunsten der örtlichen Tafelorganisationen ein großer Erfolg ist.