MyPlace - Self Storage Preise anzeigen close

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter!

0800 244 244 Rückruf vereinbaren Termin vereinbaren Nachricht senden Chat öffnen
Menü öffnen Preise anzeigen

Datenschutzerklärung

Österreich

SelfStorage Dein Lager LV GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, wenn dies für die Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzer*innenfreundlichen Website, inklusive deren Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, erforderlich ist.

Nach Art. 4 Ziffer 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gilt als "Verarbeitung" jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie z. B. das Erheben, Speichern, Nutzen oder Löschen.

In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Darüber hinaus informieren wir Sie über Fremdkomponenten, die von uns zur Optimierung und Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzt werden und von Dritten in eigener Verantwortung verarbeitet werden.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt aufgebaut:

A. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
A.1 Mitarbeiterinnen
B. Nutzerinnen- und Betroffenenrechte
C. Informationen zur Datenverarbeitung
C.1 Server-Daten
C.2 Verwendung von Cookies
C.2.1 Session-Cookies
C.2.2 Cookies von Drittanbietern
C.2.3 Beseitigung von Cookies
C.3 Formulare
C.3.1 Kontakt (Mail, Rückruf, Termin)
C.3.2 Presseverteiler
C.3.3 Freunde werben
C.3.4 Beratungsanfrage
C.3.5 Geschenkabholung
C.3.6 Whistleblowing-Kanal
C.4 Newsletter
C.5 Online-Booking
C.5.1 Preisanfrage
C.5.2 Online-Buchung
C.5.3 Benachrichtigung bzgl. Verfügbarkeit
C.5.4 Zahlungsanbieterin adyen
C.6 Tracking & Web-Analyse
C.6.1 Google Tag Manager
C.6.2 Google Analytics
C.6.3 Google AdWords mit Conversion Tracking
C.6.4 Google Ads Remarketing
C.6.5 Facebook Pixel
C.6.6 Bing Universal Event Tracking (UET)
C.6.7 Hotjar
C.7 Social Media
C.7.1 Verlinkung auf soziale Netzwerke
C.7.2 Profil auf Facebook
C.7.3 Profil auf Instagram
C.7.4 Profil auf LinkedIn
C.7.5 Profil auf Twitter
C.7.6 Profil auf YouTube
C.8 Sonstiges
C.8.1 Einbindung von Google Maps
C.8.2 Einbindung von Google ReCaptcha
C.8.2 Einbindung von YouTube
C.8.4 Livechat

A Verantwortliche*r für die Datenverarbeitung

Verantwortliche*r für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

SelfStorage Dein Lager LV GmbH
Heiligenstädterstraße 62
1190 Wien
Österreich

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte als betroffene Person geltend machen möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie erreichen uns per E-Mail unter datenschutz@myplace.eu oder postalisch unter der oben genannten Adresse mit dem Zusatz "Datenschutz".

A.1 Mitarbeiter*innen

Alle unsere Mitarbeiter*innen wurden und werden zum Thema des Datenschutzes geschult und zum sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Kund*innendaten verpflichtet. Alle unsere Mitarbeiter*innen sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und haben entsprechend in ihren Dienstverträgen und Arbeitsvereinbarungen einen Zusatz zur Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben.

B Nutzer*innen- und Betroffenenrechte

Als Nutzer*in oder betroffene Person haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Rechte sind in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt und umfassen:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten und zu welchem Zweck wir dies tun.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Wenn Ihre Daten unvollständig oder unrichtig sind, haben Sie das Recht, eine Berichtigung oder Ergänzung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese Daten nicht mehr erforderlich sind oder die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine*n andere*n Verantwortliche*n zu übermitteln, sofern dies technisch möglich ist.
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO): Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen oder für Direktmarketingzwecke erfolgt.
  • Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO): Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde zu.

Gemäß Art. 19 DSGVO sind wir verpflichtet, alle Empfänger*innen, denen gegenüber Daten durch uns offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Absatz 1 oder 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten, sofern dies technisch möglich und mit einem angemessenen Aufwand verbunden ist. Sie haben zudem das Recht, Auskunft über diese Empfänger*innen zu erhalten. Soweit eine Unterrichtung der Empfänger unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist, besteht diese Verpflichtung jedoch nicht.

Wenn Sie Fragen oder Anliegen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Ihre Rechte als betroffene Person geltend machen möchten, können Sie sich jederzeit an unsere*n Verantwortliche*n für die Datenverarbeitung wenden.

C Informationen zur Datenverarbeitung

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es für den Zweck, zu dem wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Sobald dieser Zweck erfüllt ist, löschen wir oder sperren wir Ihre Daten. Wenn es gesetzliche Vorschriften gibt, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten, müssen wir diese Vorschriften einhalten und dürfen Ihre Daten erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist löschen. Wenn es zu einzelnen Verarbeitungsverfahren andere Regelungen gibt, die eine längere Speicherung erforderlich machen, informieren wir Sie darüber in dieser Datenschutzerklärung.

C.1 Server-Daten

Erhobene Daten
Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, werden automatisch Informationen erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Zu diesen Daten zählen u. a. IP-Adresse, der verwendete Browser und dessen Version, das Betriebssystem des Endgeräts, die zuletzt besuchte Seite auf unserem Internetauftritt sowie das Datum und die Uhrzeit des Besuchs.

Unser Internetauftritt nutzt eine SSL-Verschlüsselung, um die Sicherheit und den Schutz Ihrer übermittelten Daten zu gewährleisten. SSL (Secure Sockets Layer) ist ein Sicherheitsstandard, der eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Browser und unserem Server herstellt. Dabei werden alle Daten, die Sie auf unserem Internetauftritt eingeben, verschlüsselt übertragen und somit vor unbefugtem Zugriff geschützt.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen die Nutzung unseres Internetauftritts zu ermöglichen sowie zur Verbesserung der Nutzer*innenfreundlichkeit und der technischen Stabilität unseres Systems. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Server-Daten liegt darin, Ihnen einen sicheren, funktionsfähigen und nutzer*innenfreundlichen Internetauftritt bereitzustellen sowie darin, die Sicherheit und Stabilität unseres Systems zu gewährleisten.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. In der Regel erfolgt die Löschung nach spätestens sieben Tagen.

C.2 Verwendung von Cookies

Um eine Einwilligung zum Einsatz von technisch nicht notwendigen Cookies auf der Website einzuholen, verwendet wir einen Cookie-Manager. Beim Aufruf der Website wird ein Cookie mit den Einstellungsinformationen auf Ihrem Endgerät abgelegt. Dadurch muss bei einem erneuten Besuch keine erneute Abfrage bezüglich der Einwilligung erfolgen. Das Cookie ist notwendig, um eine rechtskonforme Einwilligung von Ihnen einzuholen. Sie können die Installation der Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder beenden.

Sie können die Einwilligung über den Einsatz von Cookies jederzeit über die Datenschutzeinstellungen kontrollieren.

C.2.1 Session-Cookies

Bei unserem Internetauftritt nutzen wir Cookies, um beispielsweise Informationen wie Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse zu verarbeiten. Dadurch wird unsere Website benutzer*innenfreundlicher, effektiver und sicherer. Diese Verarbeitung ist notwendig, um beispielsweise Pop-ups nur einmal anzuzeigen, oder die Sicherheit unsers Internetauftritts zu gewährleisten.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern die Verarbeitung zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung notwendig ist. Andernfalls erfolgt die Verarbeitung auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Funktionalität unserer Website. Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Mit dem Schließen Ihres Browsers werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

C.2.2 Cookies von Drittanbietern

Gegebenenfalls werden auf unserer Website auch Cookies von Partner*innenunternehmen genutzt, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, Analyse oder der Funktionalität zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zu den Details, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies finden Sie in den folgenden Absätzen.

C.2.3 Beseitigung von Cookies

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern bzw. einschränken und bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die erforderlichen Schritte und Maßnahmen von Ihrem genutzten Internet-Browser abhängig sind. Für Fragen oder Unterstützung nutzen Sie bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

C.3 Formulare

C.3.1 Kontakt (Mail, Rückruf, Termin)

Wenn Sie über das Kontaktformular auf unserem Internetauftritt mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Geschlecht, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Ihre Nachricht an uns.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten oder eine vorvertragliche Beziehung aufzubauen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.3.2 Presseverteiler

Wenn Sie sich in unseren Presseverteiler eintragen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Anrede, Nachname und E-Mail-Adresse.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen unsere Pressemitteilungen und andere Informationen zukommen zu lassen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Wenn Sie sich aus dem Presseverteiler abmelden oder der Zweck der Verarbeitung entfällt, werden wir Ihre Daten löschen. Es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere Gründe, die eine längere Speicherung erforderlich machen.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH, Leopoldstraße 54, 80802 München (Beantwortung von KundInnen-Nachrichten)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.3.3 Freunde werben

Sie haben die Möglichkeit, eine*n Freund*in für unser Unternehmen zu werben. Die dabei von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Nachricht an Ihre*n Freund*in sowie deren/dessen Name und E-Mail-Adresse.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden diese personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck der Kontaktaufnahme und Übermittlung von Informationen über unser Unternehmen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Durch die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten Ihres Freundes gehen wir davon aus, dass dieser ebenso seine Einwilligung an Sie erteilt hat bzw die Bekanntgabe und Kontaktaufnahme in seinem Interesse erfolgt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten und die Daten Ihres Freundes nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.3.4 Beratungsanfrage

Wenn Sie eine Beratungsanfrage stellen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: gewünschte Art der Kontaktaufnahme, Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie gewünschter Termin.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.3.5 Geschenkabholung

Wenn Sie ein Geschenk in einer unserer Filialen von uns abholen möchten, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck der Abwicklung der Geschenkabholung.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.3.6 Whistleblowing-Kanal

Wenn Sie einen Rechtsverstoß melden möchten, steht Ihnen auf unserer Website ein Whistleblowing-Kanal zur Verfügung. Die Daten ergehen an diejenigen Abteilungen und Mitarbeiter*innen, die zur Erfüllung des vorgesehenen Zwecks erforderlich sind.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Gesellschaft, Bereich, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Meldung, wobei nur die Gesellschaft und die Meldung verpflichtend auszufüllen sind.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, das Management des (gesetzlich vorgeschriebenen) Whistleblowing-Prozesses in Übereinstimmung mit EU/EWR: EU-Richtlinie 2019/1937 und die auf dieser Richtlinie basierenden nationalen Gesetze in der Europäischen Union vorzunehmen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO iVm der EU-Richtlinie 2019/1937 iVm den darauf basierenden nationalen EU-Gesetzen.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten gemäß den nationalen Rechtsvorschriften über die Meldung von Missständen. Soweit die Gesetzgebung keine Aufbewahrungsfrist vorschreibt, bewahren wir die Daten 5 Jahre nach Abschluss des jeweiligen Falles auf.

C.4 Newsletter

Wenn Sie eine aufrechte Vertragsbeziehung mit uns haben, können Sie unseren kostenfreien Newsletter abonnieren. Sie können uns weiters beim Einholen eines unverbindlichen Preisangebots eine Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters erteilen. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, wird auch ein sogenanntes Zählpixel übermittelt. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in HTML-E-Mails eingebettet wird. Dadurch kann eine statistische Auswertung darüber erfolgen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Name, Name des Unternehmens, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Datum sowie Uhrzeit der Anmeldung.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen unseren Newsletter (ggf. personalisiert) zukommen zu lassen bzw. ausschließlich für den Zweck, das Öffnungs- und Klickverhalten zu messen, um unseren Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter besser den Interessen unserer Leser*innen anzupassen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO (Einwilligung Newsletter) als auch Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse an der Nutzer-Optimierung von Newslettern).

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Wenn Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler abmelden oder der Zweck der Verarbeitung entfällt, werden wir Ihre Daten löschen. Es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder andere Gründe, die eine längere Speicherung erforderlich machen.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.5 Online-Booking

C.5.1 Preisanfrage

Wenn Sie über die Preisanfrage auf unserem Internetauftritt von uns ein unverbindliches Preisangebot einholen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihre Nachricht an uns, Nutzung des Abteils.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten oder eine vorvertragliche Beziehung aufzubauen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Hi-Tech Smart Systems Europe B.V., Pompmolenlaan 9, 3447 GK Woerden (Serverhousing)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.5.2 Online-Buchung

Wenn Sie über unseren Internetauftritt ein Abteil buchen, werden die für den Vertragsabschluss notwendigen personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung der Bestellung erforderlich sind, an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adressdaten, Ihre Nachricht an uns, Angaben zur Miete und Nutzung des Abteils, Abrechnung, Aktionscode, Angaben zur Versicherung, Gutschein, Angaben zu Schlösser & Verpackungsmaterial, Zahlungsdaten.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihre Bestellung abzuwickeln und einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer der Vertragsbeziehung sowie darüber hinaus 10 Jahre zu speichern. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Hi-Tech Smart Systems Europe B.V., Pompmolenlaan 9, 3447 GK Woerden (Serverhousing)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.5.3 Benachrichtigung bzgl. Verfügbarkeit

Wenn Sie über die Verfügbarkeit eines bestimmen Abteiltyps benachrichtigt werden wollen, werden die für die Kontaktaufnahme notwendigen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns verarbeitet.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Formulars von uns gesammelt werden: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Sie bzgl. der Verfügbarkeit der angegebenen Abteilkategorie zu informieren.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH, Hans-Resel-Gasse 17, 8020 Graz (Webhosting)
  • Ing.in Claudia Behr, Stöberplatz 5/3, 1160 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Website)
  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Phoenics Creative Studio OG, Halbgasse 9/1a, 1070 Wien (Backend- und Frontendprogrammierung Buchungssystem)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.5.4 Zahlungsanbieter*in adyen

Wenn Sie über unseren Internetauftritt ein Abteil buchen, werden die für die Zahlung notwendigen personenbezogenen Daten, die für die Abwicklung der Zahlung erforderlich sind, standortabhängig an adyen übermittelt. adyen ist ein Angebot der Adyen N.V. German Branch, Friedrichstraße 63, Eingang Mohrenstraße 17, 10117 Berlin, Deutschland (im folgenden "adyen").

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von adyen verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.adyen.com/de_DE/richtlinien-und-haftungsausschluss/privacy-policy
Datenschutzbeauftragte*r adyen: dpo@adyen.com

C.6 Tracking & Web-Analyse

C.6.1 Google Tag Manager

Zur Steuerung von Tags auf unserer Website setzen wir den Google Tag Manager ein. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten verfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Google Tag Manager ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes von Google gesammelt werden: aggregierte Daten über die Tag-Auslösung.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden den Google Tag Manager für den Zweck, um unterschiedliche Tags auf unserer Website zu steuern. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden von Google 14 Tage nach Abruf gelöscht.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.6.2 Google Analytics

Zur Analyse der Aktivitäten von Nutzer*innen auf unserer Website setzen wir Google Analytics mit der sogenannten "Anonymisierungsfunktion" ein. Google Analytics ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes von Google gesammelt werden: Klickpfad, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Geräteinformationen, Standort-Informationen, anonymisierte IP-Adresse, besuchte Seiten, Referrer URL, Browser-Informationen, Hostname, Browser-Sprache, Browser-Typ, Bildschirmauflösung, Gerätebetriebssystem, Interaktionsdaten, Nutzer*innenverhalten, besuchte URL, Cookie ID.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden die von Google zur Verfügung gestellten aggregierten Daten für den Zweck, um das Nutzer*innenverhalten auf unserer Website zu analysieren. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Nutzer*innen können wählen, wie lange Google Analytics Daten speichert, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Möglichkeiten zur Verhinderung der Datenverarbeitung
Falls Sie verhindern möchten, dass Ihr Nutzungsverhalten gemessen wird, können Sie über den Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.6.3 Google AdWords mit Conversion Tracking

Zur Anzeige von Werbung und Analyse der Aktivitäten von Nutzer*innen, die über eine Google AdWords-Werbeanzeige auf unsere Website gelangen, setzen wir Google AdWords mit Conversion Tracking ein. Google AdWords ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Wenn Sie auf eine Anzeige klicken, die von Google in unserem Auftrag geschaltet wurde, wird durch das von uns verwendete Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Conversion-Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifikation. Sollte das Cookie noch gültig sein und Sie danach eine bestimmte Seite unserer Website besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie danach auf unserer Website gelandet sind.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden den von Google zur Verfügung gestellten Dienst für den Zweck, um Anzeigen zu platzieren und die Wirksamkeit der Google AdWords-Werbeanzeigen für statistische und Marketingzwecke auszuwerten und zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden von Google gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Möglichkeiten zur Verhinderung der Datenverarbeitung
Falls Sie verhindern möchten, dass das Klicken auf Anzeigen getrackt wird, können Sie sich über den Link https://adssettings.google.com/anonymous in Ihr Google-Konto einloggen und Einstellungen für personalisierte Werbung vornehmen.
Weitere Dienste sind: https://optout.networkadvertising.org

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.6.4 Google Ads Remarketing

Zur Anzeige von personalisierter oder nicht personalisierter Werbung auf Internetseiten Dritter, die ebenfalls an dem Werbe-Netzwerk von Google teilnehmen, setzen wir Google Ads Remarketing ein. Google Ads Remarketing ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Google speichert durch diesen Werbe-Dienst während Ihres Besuchs auf unserer Website ein Cookie auf Ihrem Endgerät, das eine eindeutige Zahlenfolge enthält. Dieses Cookie erfasst in anonymer Form Ihren Besuch und Ihre Nutzung unserer Website, ohne dass dabei (lt. Google) personenbezogene Daten weitergegeben werden. Wenn Sie danach eine andere Website besuchen, die ebenfalls das Werbenetzwerk von Google nutzt, können Werbeanzeigen angezeigt werden, die auf unseren Angeboten und unserer Website basieren.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden den von Google zur Verfügung gestellten Dienst für den Zweck, um Ihnen nach dem Besuch auf unserer Website auf anderen Websites Werbung anzeigen zu können.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden von Google gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Möglichkeiten zur Verhinderung der Datenverarbeitung
Falls Sie verhindern möchten, dass Ihnen personalisierte Werbung angezeigt wird, können Sie sich über den Link https://adssettings.google.com/anonymous in Ihr Google-Konto einloggen und Einstellungen für personalisierte Werbung vornehmen.
Weitere Dienste sind: https://www.youronlinechoices.com, https://thenai.org/opt-out/

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.6.5 Facebook Pixel

Zur Analyse der Aktivitäten von Nutzer*innen, die über eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website gelangen, setzen wir Facebook Pixel ein. Facebook Pixel ist ein Dienst der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland (im folgenden "Facebook").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes von Facebook gesammelt werden: angesehene Werbeanzeigen, angesehener Inhalt, Geräteinformationen, geografischer Standort, HTTP-Header, Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten, IP-Adresse, angeklickte Elemente, Marketinginformation, besuchte Seiten, Pixel-ID, Referrer URL, Nutzungsdaten, Nutzer*innenverhalten, Facebook-Cookie-Informationen, Facebook Nutzer*innen-ID, Nutzungs-/Klickverhalten, Browser-Informationen, Gerätebetriebssystem, Geräte-ID, User Agent, Browser-Typ.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden die von Facebook zur Verfügung gestellten aggregierten Daten für den Zweck, um die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marketingzwecke auszuwerten und zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden von Facebook nicht länger als zwei Jahre gespeichert. Die Daten werden jedoch gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Facebook Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Datenschutzbeauftragte*r Facebook: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

C.6.6 Bing Universal Event Tracking (UET)

Zur Analyse der Aktivitäten von Nutzer*innen, die über Bing Ads auf unsere Website gelangen, setzen wir Bing Universal Event Tracking (UET) ein. Bing Universal Event Tracking (UET) ist ein Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, Washington 98052, USA (im folgenden "Microsoft").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes von Microsoft gesammelt werden: Browser-Sprache, Cookie-Informationen, Digitale Signatur, IP-Adresse, Microsoft Klick-ID, Seitentitel, Referrer URL, Farbtiefe des Bildschirms, Bildschirmauflösung, Nutzungsdaten, Version von UET, Eventinformationen, Ladezeit der Seite, Seiten-URL.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden die von Microsoft zur Verfügung gestellten aggregierten Daten für den Zweck, um die Wirksamkeit der Bing-Werbeanzeigen für statistische und Marketingzwecke auszuwerten und zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Die Daten werden von Microsoft maximal 180 Tage gespeichert.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden in Verbindung mit dem auf unserer Website integrierten Bing UET-Tag von Microsoft Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Microsoft verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement
Datenschutzbeauftragte*r Microsoft: https://aka.ms/privacyresponse

C.6.7 Hotjar

Zur Messung von Bewegungen auf unserer Website ("Heatmap") setzen wir Hotjar ein. Hotjar ist ein Dienst der Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta (im folgenden "Hotjar").

Erhobene Daten
Bereiche der Website, in denen personenbezogene Daten von Ihnen angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar. Mit Hilfe von Hotjar ist es auch möglich, Feedback direkt von Ihnen einzuholen.

Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: Datum und Uhrzeit des Besuchs, Gerätetyp, geografischer Standort (Land), IP-Adresse, Mausbewegungen, besuchte Seiten, Referrer URL, Bildschirmauflösung, eindeutige Gerätekennung, Sprachinformationen, Gerätebetriebssystem, Browser-Typ, Klicks, Domain-Name, eindeutige Benutzer*innenkennung, Antworten auf Umfragen.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden die von Hotjar zur Verfügung gestellten aggregierten Daten für den Zweck, um Rückschlüsse über die Usability unserer Website zu ziehen. Wir können keine Rückschlüsse auf die Identität von Nutzer*innen ziehen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Falls Sie der Verarbeitung zugestimmt haben, ist die Rechtsgrundlage dafür Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung von Daten
Die Daten werden in der Regel für 365 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht. Dies gilt nicht für Daten, die im Rahmen von Umfragen und eingehendem Feedback gesammelt wurden. Die Daten werden jedoch in jedem Fall gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Möglichkeiten zur Verhinderung der Datenverarbeitung
Falls Sie verhindern möchten, dass Ihr Nutzungsverhalten gemessen wird, können Sie über Bestätigung des Links https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out/ die Analyse beenden. Danach wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Weiters können Sie mithilfe eines "Do Not Track-Headers" Hotjar anweisen, keine Daten über den Besuch der jeweiligen Website aufzuzeichnen. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle üblichen Browser in aktuellen Versionen unterstützen.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Hotjar verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.hotjar.com/privacy/
Datenschutzbeauftragte*r Hotjar: dpo@hotjar.com

C.7 Social Media

C.7.1 Verlinkung auf soziale Netzwerke

Wir setzen Verlinkungen auf verschiedenen sozialen Netzwerken ein, um die Nutzungsqualität unserer Website zu verbessern.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Verbesserung der Nutzungsqualität unserer Website haben.

Datenverarbeitung
Durch das Anklicken der verlinkten Grafiken werden Sie zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk weitergeleitet, wodurch Informationen über Sie erfasst werden. Diese Informationen umfassen Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit sowie die besuchte Seite. Falls Sie während des Besuchs der verlinkten Seite in Ihrem Benutzer*innenkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt sind, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs Ihrem persönlichen Account zuordnen. Falls Sie über einen "Teilen"-Button des jeweiligen Netzwerks interagieren, können diese Informationen in Ihrem persönlichen Benutzer*innenkonto gespeichert und ggf. veröffentlicht werden.

Möglichkeiten zur Verhinderung der Datenverarbeitung
Falls Sie verhindern möchten, dass die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Benutzer*innenkonto zugeordnet werden, sollten Sie sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Ihr Benutzer*innenkonto entsprechend zu konfigurieren.

Wir verlinken auf die folgenden sozialen Netzwerke:

Facebook
Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/policy
Datenschutzbeauftragte*r Facebook: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Instagram
Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875
Datenschutzbeauftragte*r Instagram: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

LinkedIn
Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von LinkedIn verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Datenschutzbeauftragte*r LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO

Twitter
Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Twitter verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://twitter.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Twitter: https://help.twitter.com/de/forms/privacy

YouTube
Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.7.2 Profil auf Facebook

Wir nutzen unsere Firmenpräsenz auf Facebook, um unsere Produkte und Leistungen zu bewerben und mit Interessent*innen oder Kund*innen zu kommunizieren. Für diese Präsenz sind wir gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland (im folgenden "Facebook") verantwortlich.

Unsere gemeinsame Verantwortlichkeit wird durch eine Vereinbarung geregelt, die auf die jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO eingeht und aus der sich unsere gegenseitigen Verpflichtungen ergeben: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber Facebook als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an Facebook gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Datenverarbeitung
Beim Aufruf unserer Firmenpräsenz auf Facebook werden von Facebook personenbezogene Daten von Ihnen (z. B. IP-Adresse, persönliche Informationen …) verarbeitet. Diese Daten dienen der Erstellung statistischer Informationen über die Nutzung unserer Präsenz sowie der Erstellung von Nutzer*innenprofilen zu Marktforschungs- und Werbezwecken. Mithilfe dieser Profile kann Facebook die Nutzer*innen innerhalb und außerhalb von Facebook interessenbezogen bewerben. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook die Daten mit Ihrem Benutzer*innenkonto verknüpfen.

Speicherung und Löschung der Daten
Bei einer Kontaktaufnahme von Ihnen über Facebook, insbesondere über das Facebook-Kontaktformular, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage an uns übermittelt und von uns verarbeitet. Zu diesen Daten gehören Ihr Geschlecht, Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Facebook Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Es ist möglich, dass die Verarbeitung auch durch die Meta Platforms Ireland Limited über die Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Datenschutzbeauftragte*r Facebook: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH, Leopoldstraße 54, 80802 München (Beantwortung von KundInnen-Nachrichten)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.7.3 Profil auf Instagram

Wir nutzen unsere Firmenpräsenz auf Instagram, um unsere Produkte und Leistungen zu bewerben und mit Interessent*innen oder Kund*innen zu kommunizieren. Für diese Präsenz sind wir gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland (im Folgenden "Instagram") verantwortlich.

Unsere gemeinsame Verantwortlichkeit wird durch eine Vereinbarung geregelt, die auf die jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO eingeht und aus der sich unsere gegenseitigen Verpflichtungen ergeben: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber Instagram als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an Instagram gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Datenverarbeitung
Beim Aufruf unserer Firmenpräsenz auf Instagram werden von Instagram personenbezogene Daten von Ihnen (z. B. IP-Adresse, persönliche Informationen …) verarbeitet. Diese Daten dienen der Erstellung statistischer Informationen über die Nutzung unserer Präsenz sowie der Erstellung von Nutzer*innenprofilen zu Marktforschungs- und Werbezwecken. Mithilfe dieser Profile kann Instagram die Nutzer*innen innerhalb und außerhalb von Instagram interessenbezogen bewerben. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, kann Instagram die Daten mit Ihrem Benutzer*innenkonto verknüpfen.

Bei einer Kontaktaufnahme von Ihnen über Instagram werden die eingegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage genutzt und bei uns gelöscht, sobald die Anfrage abschließend beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, z. B. bei einer Vertragsabwicklung, entgegenstehen.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Instagram Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Es ist möglich, dass die Verarbeitung auch durch die Meta Platforms Ireland Limited über die Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://help.instagram.com/519522125107875
Datenschutzbeauftragte*r Instagram: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

C.7.4 Profil auf LinkedIn

Wir nutzen unsere Firmenpräsenz auf LinkedIn, um unsere Produkte und Leistungen zu bewerben und mit Interessent*innen oder Kund*innen zu kommunizieren. Für diese Präsenz sind wir gemeinsam mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (im Folgenden "LinkedIn") verantwortlich.

Unsere gemeinsame Verantwortlichkeit wird durch eine Vereinbarung geregelt, die auf die jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO eingeht und aus der sich unsere gegenseitigen Verpflichtungen ergeben: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber LinkedIn als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an LinkedIn gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Datenverarbeitung
Beim Aufruf unserer Firmenpräsenz auf LinkedIn werden von LinkedIn personenbezogene Daten von Ihnen (z. B. IP-Adresse, Funktion, Land, Branche …) verarbeitet. Diese Daten dienen der Erstellung statistischer Informationen über die Nutzung unserer Präsenz sowie der Erstellung von Nutzer*innenprofilen zu Marktforschungs- und Werbezwecken. Mithilfe dieser Profile kann LinkedIn die Nutzer*innen innerhalb und außerhalb von LinkedIn interessenbezogen bewerben. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, kann LinkedIn die Daten mit Ihrem Benutzer*innenkonto verknüpfen.

Speicherung und Löschung von Daten
Bei einer Kontaktaufnahme von Ihnen über LinkedIn, insbesondere über das LinkedIn-Kontaktformular, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage an uns übermittelt und von uns verarbeitet. Zu diesen Daten gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Jobbezeichnung und der Name des Unternehmens, für welches Sie tätig sind.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von LinkedIn Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Es ist möglich, dass die Verarbeitung auch durch die LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 in den USA erfolgt.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE
Datenschutzbeauftragte*r LinkedIn: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH, Leopoldstraße 54, 80802 München (Beantwortung von KundInnen-Nachrichten)

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

C.7.5 Profil auf Twitter

Wir nutzen unsere Firmenpräsenz auf Twitter, um unsere Produkte und Leistungen zu bewerben und mit Interessent*innen oder Kund*innen zu kommunizieren. Twitter ist ein Service von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden "Twitter").

Es ist möglich, dass Daten von Ihnen außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann ein erhöhtes Risiko für Sie darstellen, da der spätere Zugriff auf Ihre Nutzer*innendaten erschwert werden kann. Wir möchten jedoch betonen, dass wir keinen Zugriff auf diese Daten haben und die Verantwortung für die Verarbeitung und den Schutz dieser Daten ausschließlich bei Twitter liegt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen von Twitter sorgfältig zu lesen, um sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Twitter verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Twitter: https://help.twitter.com/de/forms/privacy

C.7.6 Profil auf YouTube

Wir nutzen unsere Firmenpräsenz auf YouTube, um unsere Produkte und Leistungen zu bewerben und mit Interessent*innen oder Kund*innen zu kommunizieren. YouTube ist ein Service von Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Es ist möglich, dass Daten von Ihnen außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann ein erhöhtes Risiko für Sie darstellen, da der spätere Zugriff auf Ihre Nutzer*innendaten erschwert werden kann. Wir möchten jedoch betonen, dass wir keinen Zugriff auf diese Daten haben und die Verantwortung für die Verarbeitung und den Schutz dieser Daten ausschließlich bei Google liegt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzbestimmungen von Google sorgfältig zu lesen, um sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.8 Sonstiges

C.8.1 Einbindung von Google Maps

Zur interaktiven Darstellung unserer Standorte setzen wir Google Maps ein. Google Maps ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: Datum und Uhrzeit des Besuchs, Standort-Informationen, IP-Adresse, URL, Nutzungsdaten, Suchbegriffe, geografischer Standort.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre (personenbezogenen) Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen eine komfortable Anzeige unserer Standorte über die Kartenfunktionalität zu ermöglichen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber Google als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an Google gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Speichern und Löschen der Daten
Die Daten werden von Google gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Datenverarbeitung
Durch Anzeigen von Google Maps kann Google ermitteln, von welcher IP-Adresse und von welcher Website die Anfrage gestellt worden ist. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google die Daten mit Ihrem Nutzer*innenkonto verknüpfen.

Bei Aufruf von Google Maps wird zur Darstellung bestimmter Schriftarten auch eine Verbindung zu den Servern in den USA aufgebaut.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.8.2 Einbindung von Google ReCaptcha

Zur Überprüfung und Vermeidung von automatisierten Zugriffen auf unsere Formulare (z. B. durch Bots) setzen wir Google ReCaptcha ein. Google ReCaptcha ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihnen einen sicheren, funktionsfähigen und nutzer*innenfreundlichen Internetauftritt bereitzustellen sowie unerwünschte, automatisierte Zugriffe abzuwehren. Alternativ kann auch eine Einwilligung von Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber Google als Rechtsgrundlage dienen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an Google gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Datenverarbeitung
Durch Anzeigen von Google ReCaptcha kann Google ermitteln, von welcher IP-Adresse und von welcher Website die Anfrage gestellt worden ist. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google die Daten mit Ihrem Nutzer*innenkonto verknüpfen.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.8.2 Einbindung von YouTube

Zur Darstellung von Videos auf unserer Website setzen wir YouTube ein. YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (im folgenden "Google").

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: Geräteinformationen, IP-Adresse, Referrer URL, angesehene Videos.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre (personenbezogenen) Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen die Darstellung unserer Videos zu ermöglichen.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegenüber Google als Rechtsgrundlage. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch eine Mitteilung an Google gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen.

Speichern und Löschen von Daten
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Datenverarbeitung
Bei der Anzeige von YouTube-Videos nutzen wir die Funktion "Erweiterter Datenschutzmodus", die laut Angaben von Google sicherstellt, dass personenbezogene Daten erst an den Server von Google übertragen werden, wenn Sie ein Video starten. Wenn der "Erweiterte Datenschutz" nicht aktiviert ist, erfolgt eine Verbindung zum Server von Google in den USA, sobald Sie eine unserer Internetseiten mit eingebettetem YouTube-Video aufrufen. Überdies wird eine Verbindung zu dem Google-Werbenetzwerk "DoubleClick" hergestellt.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google die Daten mit Ihrem Nutzer*innenkonto verknüpfen.

Cookies
Zur Verarbeitung der Daten werden von Google Cookies gesetzt. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen sind abhängig vom jeweiligen Browser. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollständig genutzt werden.

Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Google verarbeiteten Daten finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy
Datenschutzbeauftragte*r Google: https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenschutzeinstellungen Google: https://safety.google/privacy/privacy-controls/

C.8.4 Livechat

Wenn Sie in Echtzeit mit unseren Mitarbeiter*innen chatten wollen, können Sie über unseren Live-Chat mit uns in Kontakt treten. Das Chat-Widget wird in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Dieses stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Endgerät ausgeführt wird und den Chat ermöglicht.

Erhobene Daten
Folgende Liste enthält alle (personenbezogenen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden: Übertragene Datenmenge, Browser-Typ, Browser-Version, Chat-Verlauf, Geräteinformationen, E-Mail-Adresse, Vorname, IP-Adresse, Nachname, Anzahl der Seitenaufrufe, Informationen über das Betriebssystem, Referrer URL, Zeitzone, URL, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Statusinformationen.

Je nach Gesprächsverlauf können auch weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie übermittelt werden.

Zweck der Verarbeitung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen und somit unseren Kund*innenservice zu verbessern.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

Speicherung und Löschung der Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. In der Regel werden Ihre Daten für einen Zeitraum von drei Monaten gespeichert. Sollte eine längere Speicherung notwendig sein, erfolgt dies nur, solange der Zweck der Speicherung fortbesteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen, werden Ihre Daten gelöscht.

Auftragsverarbeitung
Zur Unterstützung unserer Prozesse werden im Rahmen der Datenverarbeitung Ihre Daten an folgende Auftragsverarbeiter*innen übermittelt:

  • Marion Birringer, Walterstraße 18, 3550 Langenlois (Backend Datamanagement)
  • Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln
    Nähere Informationen zu den Verarbeitungstätigkeiten von Userlike UG finden Sie hier: https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy

Wir bleiben als Anbieter*in auch bei der Nutzung von Auftragsverarbeiter*innen verantwortlich und haben mit den Auftragsverarbeiter*innen entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt.

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus

close