MyPlace - Self Storage Preise anzeigen close

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter!

0800 244 244 Rückruf vereinbaren Termin vereinbaren Nachricht senden Chat öffnen
Menü öffnen Preise anzeigen

Keller mieten

Vorteile, Nachteile und Alternativen

Ein Kellerabteil zu mieten kann eine gute Lösung sein, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen und Lagerprobleme zu bewältigen – doch die Kellerräumlichkeiten sind mit Vorsicht zu genießen und können so einige Probleme mit sich bringen. Wir zeigen Ihnen, welche Vor- und Nachteile das Mieten eines eigenen Kellerabteils im Vergleich zu einem Lagerraum aufweist, und liefern Ihnen hilfreiche Ideen, wie Sie Ihr eigenes Kellerabteil am besten nutzen können.

Wieso sollte man ein Kellerabteil oder einen Lagerraum mieten?

Gründe, um ein Keller- oder Lagerabteil zu mieten, gibt es unzählige. Die 8 häufigsten erfahren Sie hier:

  • ​​Platzmangel in Wohnungen: In engen Wohnräumen fehlt oft der Platz für Gegenstände, die selten benötigt werden. Ein Kellerraum bietet die Möglichkeit, Sportausrüstung, Weihnachts-Dekoration oder andere Dinge außerhalb der Wohnung zu lagern und so mehr Platz und Lebensqualität in der Wohnung zu schaffen.
  • Kinderzimmer: Wenn ein Baby geboren wird, muss häufig das Arbeitszimmer zum Kinderzimmer umfunktioniert werden. Doch wohin mit den Möbeln und Gegenständen aus dem Arbeitszimmer? Ein zusätzliches Kellerabteil bietet die praktische Lösung, um sie sicher aufzubewahren.
  • Erbstücke: Beim Verlust eines geliebten Menschen müssen viele organisatorische Aufgaben erledigt werden, darunter auch die Unterbringung von geerbten Gegenständen. Ein Kellerraum kann eine geeignete Lagerfläche bieten.
  • Trennung: Nach einer Trennung möchten viele Menschen die Sachen ihres Ex-Partners schnell aus der Wohnung haben. Wenn dieser jedoch noch keine neue Bleibe gefunden hat, müssen die Gegenstände vorübergehend untergestellt werden. Ein zusätzlicher Keller- oder Lagerraum bietet sich hierfür an.
  • Zusammenziehen: Beim Zusammenziehen mit dem Partner besitzt man plötzlich die doppelte Ausstattung. Ein Kellerraum kann helfen, den eigenen Stauraum zu erweitern und Platz für die gemeinsamen Gegenstände zu schaffen.
  • Renovierung: Bei einer Wohnungsumgestaltung oder Renovierung müssen Möbel und Einrichtungsgegenstände für eine Weile ausgelagert werden. Ein Keller eignet sich perfekt als Zwischenlager für diese Zeit.
  • Auslandsaufenthalt: Wenn man für eine gewisse Zeit ins Ausland geht und seine Wohnung untervermieten möchte, müssen persönliche Gegenstände und wertvolle Möbel anderweitig gelagert werden. Ein Keller oder Lagerraum dient als sichere Aufbewahrungsmöglichkeit.
  • Hobbys: Manche Hobbys erfordern viel Platz, den man in der eigenen Wohnung nicht hat. Ein Kellerraum kann genutzt werden, um beispielsweise Instrumente oder eine große Modelleisenbahnlandschaft unterzubringen.

Die Suche nach einem geeigneten Kellerraum kann also verschiedene Gründe haben und bietet die Möglichkeit, zusätzlichen Stauraum zu schaffen und Ordnung in der eigenen Wohnung zu bewahren.

Was darf nicht im Keller gelagert werden?

Die schwankenden Temperaturverhältnisse und die feuchte Umgebung im Keller sind entscheidende Faktoren, die eine ungeeignete Lagerung von empfindlichen Textilien, elektronischen Geräten und Möbeln zur Folge haben können. Darüber hinaus bieten Kellerräume oft keine ausreichende Sicherheit, da sie im Vergleich zu Lagerräumen nicht überwacht sind und keine speziellen Einbruchsschutzmaßnahmen haben.

GEGENSTÄNDE GRÜNDE FÜR DIE NICHTEIGNUNG
Empfindliche Textilien Aufgrund von schwankenden Temperaturen und Feuchtigkeit können sie Schaden nehmen, verfärben oder schimmeln.
Elektronikgeräte Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen im Keller können zu Beschädigungen und Funktionsstörungen führen.
Möbel Feuchtigkeit im Keller kann zu Schimmelbildung und Stockflecken auf Holz- und Polstermöbeln führen.
Lebensmittel Die hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen beeinträchtigen die Haltbarkeit vieler Lebensmittel und locken Ungeziefer an.
Wertgegenstände Keller bieten ein erhöhtes Risiko für Diebstahl und Beschädigung von wertvollen Gegenständen.
Wertvolle Dokumente Feuchtigkeit und Schimmel im Keller können wichtige Dokumente beschädigen. Sie sollten an einem trockenen und sicheren Ort aufbewahrt werden.

Es ist demnach wichtig, bei der Lagerung von Gegenständen im Keller auf die richtige Umgebung und die Eignung des Raums zu achten, um Schäden oder Verluste zu vermeiden. Eine gute Alternative, die genannte Nachteile ausschließt, ist die Anmietung eines unserer zahlreichen Lagerabteile in Ihrer Nähe! Es lässt sich für die gleichen Zwecke nutzen und bietet gleichzeitig die Vorteile einer sicheren Lagerung unter optimalen Bedingungen.

Lagerraum buchen

Was darf im Keller gelagert werden?

Der Kellerraum kann vielseitig genutzt werden und so bei Platzproblemen und Unübersichtlichkeit Abhilfe schaffen. Wir haben Inspirationen für Nutzungsmöglichkeiten gesammelt, mit denen Sie viel mehr aus Ihrem Kellerabteil machen können. Wenn zu hohe Feuchtigkeit und schwankende Temperaturen in Ihrem Keller kein Problem darstellen, sind das unsere vier Top-Einsatzmöglichkeiten für den Raum:

  1. Eigene, ausgelagerte Bibliothek: Bücher können im Wohn- und Schlafzimmer ganz schön viel Platz einnehmen, aber in einem Kellerabteil lassen sie sich ordentlich in eigene Regale stapeln. Das Resultat? Eine ausgezeichnete Übersicht über die literarische Sammlung. Achten Sie noch auf die richtigen Bedingungen bei der Lagerung der Bücher und Sie werden lange Freude an dieser Storage-Lösung haben!
  2. Ein Zuhause für Kindersachen, von denen man sich nicht trennen möchte: Kinder wachsen schnell und ihre Bedürfnisse ändern sich im Laufe der Zeit. Ein Kellerabteil bietet den idealen Raum, um Gegenstände aufzubewahren, die nicht mehr benötigt werden, aber möglicherweise für zukünftige Geschwister oder als Erinnerungsstücke aufbewahrt werden sollen.
  3. Platz für saisonal nicht genutzte Sportgeräte: Viele Menschen haben eine Leidenschaft für verschiedene Sportarten und legen sich im Laufe der Zeit eine ganze Reihe an Sportgeräten zu. Ob es sich um Fahrräder, Skier, Golfschläger oder Fitnessgeräte handelt, ein Kellerabteil bietet ausreichend Platz für die sichere Aufbewahrung außerhalb der Saison!
  4. Eigenen Weinkeller: Der Keller ist in der Regel kühl und dunkel, was ideale Bedingungen für die Lagerung von Wein bietet. Wenn Sie Weinliebhaber*in sind und eine Sammlung edler Tropfen besitzen, können Sie diese im Kellerabteil unter optimalen Bedingungen aufbewahren.

Keller vs. Lagerraum – Vorteile und Nachteile der Lagerung

Wenn man sich zwischen einem Keller und einem Lagerraum als Aufbewahrungsort für seine Sachen entscheiden muss, sollte man die wesentlichen Vor- und Nachteile der beiden Lagermöglichkeiten im Hinterkopf behalten. Hier eine kompakte Übersicht:

  Keller Lagerraum
Vorteile + Schneller erreichbar: meist im gleichen Gebäude wie die Wohnung oder Teil des Hauses + Klima- und Feuchtigkeitskontrolle
+ Größere Sicherheit durch Videoüberwachung
+ Verschiedene wählbare Lagerraumgrößen
+ Flexible Mietbedingungen
Nachteile - Begrenzte Lagerfläche
- Oft Probleme mit Feuchtigkeit und instabilen Temperaturen
- Größere Anfälligkeit für Schimmel und Schädlingsbefall
- Gegebenenfalls eine längere Anreise

Ein Lagerabteil kann also mit einigen Vorteilen punkten, die es oft zur besseren Wahl machen. Unsere Lagerabteile bieten Ihnen ideale, kontrollierte Lagerbedingungen sowie maximale Flexibilität. Dazu kommt das Know-how unserer Lagerprofis, die sie gerne bei allen Anliegen unterstützen.

Lagerraum mieten bei MyPlace – Alle Vorteile im Überblick

In unseren Self Storage Units finden Ihre Sachen ein perfektes neues Zuhause. Wir haben alle Vorteile unserer MyPlace Lagerräume kurz für Sie zusammengefasst:

  • Ideale Lagerbedingungen: Unsere Lagerräume sind sicher, sauber und unterliegen einer Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle.
  • Maximale Sicherheit: Moderne Sicherheitsvorkehrungen, wie Überwachungskameras, Alarmanlagen und individuelle Zugangscodes sorgen für einen ausgezeichneten Diebstahlschutz Ihres Lagerguts.
  • Flexible Mietdauer: Sie können die Lagerdauer nach zwei Wochen Mindestmietzeit flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen und, ja nach Bedarf, größere oder kleinere Abteile anmieten.
  • Kurze Transportwege, Lastenaufzüge und kostenlose Parkplätze: Sie können Ihre Gegenstände problemlos zu uns bringen, vor Ort gratis parken und auch schweres Lagergut dank kurzer, barrierefreier Transportwege und praktischer Lastenaufzüge bequem zu Ihrem Lagerabteil bringen.
  • Know-how und Beratung: Unsere Lagerprofis beraten Sie gerne telefonisch, per E-Mail oder vor Ort und unterstützten Sie bei allen Anliegen – egal ob es um unsere Zusatzservices, die passende Größe für Ihren Lagerraum oder hilfreiche Tipps zum Einlagern geht.
Lagerraum buchen

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus

close